Willkommen bei Abgrundtiefes.Theater!

Exzess- eine Handlung, die durch Maßlosigkeit gekennzeichnet ist

 

 

In unserem selbstgeschriebenen Theaterstück geht es um die Resignation eines Jugendlichen—die unbegrenzte Macht eines Konzerns, die totale freiwillige Aufopferung seiner Mitarbeiter und letztendlich die Eskalation, die aus allem resultiert. Auf einmal können künstlich Gefühle hergestellt werden—und die gesamte Kontrolle liegt bei einem einzelnen…

 

 

 

Holt euch eine DVD:)

Kontaktiert uns, wenn ihr für 5 € eine DVD der Schlachthof- Aufführung erwerben wollt!! Es lohnt sich!:)

 

 

1000 € an das "Nest"

vorgestern trafen wir uns mit Angela Kunz von "The Nest" in Oldenburg für die Übergabe der Spende von 1000 €.

 

 

Die Aufführungen waren unglaublich! Eine Art Resümee:

Nach millionenfachen Umstürzen, Diskussionen, wutentbrannten Äußerungen, sich wieder lieb haben, und der glorreichen, hochproduktiven "Performance"- Phase haben die Schauspieler ein Höchstmaß an Leistung gebracht. Sich selbst übertroffen. Es war unglaublich. Das Stück hat so viel an Emotionen durchgemacht, dass man das Herzblut, das hier drin steckte, regelrecht als Zuschauer fühlen konnte...

 

Die Leute waren begeistert. Es sei besser als das meiste, was sie bisher gesehen hätten und ein "Schlachthof"-Mitarbeiter, der seit 15 Jahren dabei ist und tausend Aufführungen und Inszenierungen gesehen hat, meinte, es sei etwas unglaublich Besonderes gewesen. Die meisten Leute kamen einfach mit leuchtenden Augen an und wussten nicht, was sie sagen sollen. Komplett sprachlos!!  "Mir fehlen die Worte. Mir fehlen wirklich die Worte!!" Und wir sind uns sicher, wir könnten es noch ein paar Mal aufführen, und es würde jedes Mal voller werden, einfach weil die Leute so begeistert sind und nochmal kommen WOLLEN und ihre Freunde und Bekannte mitbringen werden...Aber es muss auch mal reichen! "Eine ganz neue Ära hat begonnen" (die, die das Stück gesehen haben erkennen den Satz wieder;)) Es ist so schade, dass es vorbei ist. Das alles haben wir natürlich nur mit tausendfacher Unterstützung von so vielen Menschen geschafft. Almut Schmidt beispielsweise hatte uns kostenfrei die Jugendkirche Gröpelingen für 3 Wochen zur Verfügung gestellt, damit wir dort proben konnten. Der "Schlachthof" hat uns ebenfalls komplett kostenfrei die Kesselhalle im Schlachthof zur Verfügung gestellt, wo unsere letzte und größte Aufführung vor 250 Leuten stattfand... ein unglaubliches Entgegenkommen. Immer wieder.

Der Club "Moments" hat uns ebenfalls viel ermöglicht, wir durften dort unter besten Bedingungen auftreten, haben alles an Kooperation bekommen, was wir uns vorstellen konnten und bekamen Kontakte zu Radio und Presse vermittelt... zum Beispiel das Interview im "Nordwestradio". ;)

 

Leider war bei den Aufführungen keine Presse da- aber dafür Susanne Geils, Henning Scherf, Angela und Tamo Kunz (Szenenbildner von "Soul Kitchen") von "The Nest" und viele, die schon einmal da waren und es sich ein zweites Mal ansehen wollten.

 

Es war wirklich toll. Weil die Zeit so intensiv war, die 3 Wochen Probenphase, aber auch alles andere, wollen wir nochmal eine Art "Geschichte" des Projekts schreiben. Allein schon, um das selbst zu verarbeiten!

 

 

 

 

Aufführungen:

02.09. Moments

13.09. Jugendkirche

15.09. Schlachthof

mehr Infos! Tickets online!

 


Unser Trailer!

Endspurt auf Startnext!

Jetzt schnell Dankeschön sichern!

 

Besucht uns auch auf Facebook! :)


Immer auf dem neuesten Stand:

Hammer!!! Erste Fotos der Premiere!!!

guckt in die Fotogalerie!!

Exzess...
Exzess...

Premiere!

es war einfach genial!!!!! Einen unglaublich großen Dank an unsere Schauspieler, Arne Nissen und Gregor, Alex und Ole, die die Technik gemacht haben....

Es war toll. Nutzt die nächsten beiden Termine und KOMMT, das KÖNNT ihr euch einfach nicht entgehen lassen!!:)

 

 

hier der Link zu unserem Radiointerview!! Gesprächszeit im Nordwestradio!

Radiiooo!!:)

Am Freitag den 31. August sind wir von 9 - 10 Uhr vormittags eine Stunde im Nordwestradio in der Gesprächszeit zu hören!!

Schaltet ein!

:)))))

Henning Scherf kommt!

Henning Scherf wird am 15. September bei unserer Aufführung im Schlachthof eine kleine Rede halten!

Wir sind auf der Sögestraße!

Gesche empfiehlt... "abgrundtiefes.theater"!
Gesche empfiehlt... "abgrundtiefes.theater"!

Wir sind auf der Sögestraße!!!! Einfach entlangschlendern... Augen offen halten.... am besten zu Boden gerichtet lassen.... uuuuuuuuuuuund... Überraschung!!

Artíkel vom 13.08.2012 aus dem Stadtteilkurier! Hier der Link zum Original! Ein toller Artikel!

  

 

 

04./05.08. Videodreh

Wir haben Videosequenzen gefilmt, die während des Stückes im Hintergrund abgespielt werden sollen! "Mit hohen Schuhen über die Straße rennen", "Coffee2go", "Frau mit Aktentasche" und "Assi- Einkauf"! Super lustige Aktion! Mehr Bilder findet ihr auf Facebook oder in der Galerie.

 

Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Ihr ward einfach toll! Und auch an Arne Nissen, unseren Kameramann, der extra nach Bremen gekommen ist! :)

 

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.451231091578290.108526.361019247266142&type=1